Kopf

Home
Features
Download
Baubemaßung
Architektur
Ingenieurbau
Tiefbau
Entwicklung
Tutorial
Preise
Bestellen
Links

Impressum

-

BauTab - Entwicklung

BauTab.de gibt es seit 1995 - und bezieht man das Vorgängerprogramm 'BauTablett' (von Eichelberger/Werdan) mit ein - eigentlich seit 1987. Und BauTab.de wird konsequent weiterentwickelt: für jede neue ZWCADTM-, BricsCADTM-, GstarCADTM und AutoCAD®- sowie AutoCAD Architecture®- Version steht nach kurzer Zeit eine angepasste BauTab.de - Version mit vielen neuen und verbesserten Befehlen zur Verfügung. BauTab.de steht zwischen den "großen" (und teuren) Bautechnik - Applikationen auf der einen Seite und den tausenden über das Internet herunterladbaren AutoLISP -, ARX - und VBA - Programmen, die für fast jedes Problem eine Lösung anbieten: Doch leider oftmals nicht ohne fachkundige Anpassungen an das deutschsprachige AutoCAD und niemals als zusammenpassende Paketlösung. Diese erhalten Sie mit BauTab.de!

Neu: BauTab.de 2014 mit allgemeinem Volumen- / Massen- und Flächenberechnungsprogramm mit Excel-Export. 

Geplant (G) bzw. in Entwicklung (E) für zukünftige Versionen von BauTab.de sind folgende Programme:

- Biegeliste für Stabstähle (E) - hat sich leider etwas verzögert wegen der runden Biegeformen

- Allgemeines Rundstahl - Verlegeprogramm mit Masken-Eingabe (E)


bieform-1

- Variable Längen (Deltalängen) bei Rundstahlbewehrung (E)

deltalängen

- Schneideskizze für Betonstahl-Lagermatten (E)

schneiski-1

- Bau-Bogenbemaßung (G)
- Rund-, Segmentbogen- und Eckfenster (G)
- Erweiterung und Aktualisierung der Bauteil-Bibliotheken (Möbel etc.) (G)
- Verbessertes Layer- und Variablenmanagement unabhängig von der Zeichnungsvorlage (G)

Bisherige Entwicklung:


BAUTAB-VIDEO: BauTab mit Bricscad V10 (hohe Auflösung)

BAUTAB-VIDEO: BauTab mit Bricscad V10 (geringe Auflösung)

(Erstellen eines einfachen Grundrisses mit Bemaßung - automatische Mattenbewehrung / Mattenliste)


Neu in BauTab 2013.1

- Freigabe für AutoCAD 2013 und vertikale Produkte (Architecture, MEP, Civil 3D etc.)
- Neue paktische Kurzbefehle zum Verschieben und Kopieren in X-, Y- und Z-Richtung

Neues in BauTab 2011.3

- Freigabe für Bricscad V12 und ZWCAD 2012
- Verbesserter BUESTAB-Befehl: Im Stützenschnitt können jetzt runde Bügel und Wendeln verlegt werden:

wendel-1

Neu in BauTab 2011.2

- Die erworbene Lizenz bleibt jetzt nach dem Einspielen von Updates erhalten und muss nicht erneut installiert werden!

- Verbesserter BEMKOTE-Befehl: Höhenkoten im Schnitt können per Maske während des Befehlsablaufs geändert werden - auch Koten von unten sind jetzt möglich:

hoehenkoten-1

- Jetzt sind auch runde Biegeformen möglich, mit Bemaßung und Beschriftung:

stabel-2

- Die Verlegung von U-Eisen wurde wesentlich komfortabler gestaltet:

stastab-2

- Stabschnitte (als Punkte) lassen sich jetzt auch frei setzen:

stascha-2

- Bügel können auch mit abstehendem Schenkel dargestellt werden:

buestab-2

- Flächenverlegung von Stäben beliebiger Länge:

staleg-2

- 3D - Dachgauben auch als Satteldachgauben möglich:

sattelgaubesattelgaubesattelgaubesattelgaubesattelgaubesattelgaubesattelgaube

- Lagermatten für Österreich und die Schweiz incl. Mattenliste (in der Zeichnung oder mit Excel):
- Aktualisierte BauTab-Übungsblätter 18 und 19: Neuer Dach-Befehl mit Gauben, Fenstern, Kollektoren
- Neues BauTab-Übungsblatt 23 Ingenieurbau: Stahlbau 2D/3D, Schrauben, Positionsplan, Stützen, 3D-Stab


Neu in BauTab 2011.1

- Neue Anordnung der Menü-Icons nach Konstruktionsbereichen / Viele weitere Befehle im Menü
- Auch in AutoCAD wird die Menüdatei jetzt zu den Original-Menüs (Architecture, Civil 3D) dazugeladen
- Identische editierbare und anpassbare ANSI-Menü-Textdatei BAUTAB.MNU für alle 3 Basisprogramme:

Menü-2011-1

Stützen, Pfeiler und Pfosten in allen Variationen und in mehrfacher rechteckiger oder kreisförmiger Anordnung:

Stuetzen-1

Umwandlung von Rundstählen in 3D - Volumenkörper:

Stab-3D

Umwandlung von Zeichnungen und Zeichnungsteilen in Linienskizzen:

Freihand-1

Symbolische Darstellung und Beschriftung von Stahl- und Holz-Schrauben und Schweißnähten:

Verbindung-1

Verbesserter und erweiterter 3D-Dach-Befehl
(komfortablere Bedienung, weitere Dachformen, Gauben, Dachflächenfenster und Kollektoren):

dach-3

Neues zusätzliches Zahleneingabefeld (Toolbar) für bauübliche Nachkommastellen erspart viel Tipparbeit:

Zahleneingabe


Neu in BauTab 2010.3

Neues einheitliches Installationsprogramm für alle BauTab-Versionen mit AutoCAD, Bricscad und ZWCAD und alle Windows-Versionen von Windows 2000, XP, Vista (32 und 64 Bit) bis zu Windows 8 (32 und 64 Bit):

install-15 

Neues Feature im STABEM-Befehl: Der ursprünglich für Rundstahl- und Kantenbemaßungen entwickelte Befehl erlaubt jetzt auch die Stationierung und Bemaßung von Höhenprofilen:

Stabem-2

Neues in BauTab 2010.2

Komplett überarbeiteter Dämmschichten-Befehl mit anwenderfreundlicher Dialogbox:

Daemm-1

Neuer Kurzbefehl "DD"  zum schnellen Aufruf der DDEDIT-Funktion. Damit können auch bequem Maßzahlen editiert werden.

Die Matten-Befehle haben eine komfortable Auswahl-Box für die Mattentypen erhalten:


Matten-2

Neues in  BauTab 2010.1-7


Nachdem in der Version 2010.1-6 einige Probleme bei den Bewehrungsbefehlen mit AutoCAD 2010 beseitigt wurden, ist nun in der Version 2010.1-7 die Überarbeitung und Erweiterung der Übungsblätter (BauTab-Tutorial) erfolgt. Die Farbgebung wurde überwiegend in Grau-Blau-Rot ausgeführt, wobei die Farbtöne auf einen weißen oder schwarzen Hintergrund optimiert sind. Das neue Übungsblatt 22 behandelt überwiegend die ab BauTab 2009.2  hinzugekommenen Programmbefehle zu automatischen Bewehrung für Stützen, Unterzüge, Treppenabknickungen, Wandecken und Aussparungen etc.

bt22-A-2

Neuerungen in BauTab 2010.1-5

Einige Tiefbau-Befehle wurden komplett überarbeitet und verbessert: Höhenlinien werden jetzt  mit automatischer Vorgabe in definierten Höhenabständen erzeugt (bei Flächen- und Volumen-DGMs), die Beschriftung erfolgt in Höhe der Linien, und die Höhen-Schnittprofile funktionieren jetzt auch beim Flächen-DGM einwandfrei. Der Befehl HOELINA zum bisher nur höhenmäßigen Sortieren von Polylinien wurde wesentlich erweitert: er erzeugt jetzt automatisch Polylinien aus einzelnen Höhenlinien, und wahlweise auch noch ein Schichtenmodell aus 3D-Volumenkörpern:

Schichtenmodell

Das digitale Geländemodell sollte in BauTab immer im positiven Bereich von 0 - 1000 m (Rechts- und Hochwert) angewendet werden. Außerhalb liegende Messpunktwolken sind zur Erzeugung eines DGM und zum Auslesen von Messpunkten in eine Datei stets in diesen Bereich zu verschieben!

Neuerungen in BauTab 2010.1

BauTab2010

Die BauTab-Bemaßung ist komplett runderneuert worden, man kann jetzt zwischen der klassischen BauTab- Bemaßung und der neuen TTF-Bemaßung wählen (True Type Fonts, voreingestellt ist 'Arial Narrow'). Bei Konvertierung in einen anderen Schriftstil bleiben die Hochzahlen erhalten. Die Bauteilhöhen sind jetzt integrierter Bestandteil der Maßzahlen und keine separaten Texte mehr. Die Raumstempel der Wohnflächen mit und ohne Umfang sind jetzt ebenfalls im Schriftstil 'Arial Narrow' erstellt.

Neu in der Version 2010.1-2 (26.04.2009) ist die Möglichkeit, mit dem Befehl BEMUPDAT (Bemaßungs-Update) auf einen Schlag alle in einer Zeichnung vorhandenen reinen AutoCAD- oder Bricscad-Bemaßungen in (alte oder neue) BauTab-Bemaßungen mit Hochzahlen umzuwandeln!

Bemaßung


Ab der Version 2009.3-6 (26.12.2008): Neue Kurzbefehle zum rationellen Arbeiten (linke Hand an der Tastatur,
rechte an der Maus): "Y" = LINIE /  "X" = LÖSCHEN / "C" = KOPIEREN / "A" = POLYLINIE

Neu in der Version 2009.3-10: (25.01.2009): 10 Zahlenwert-Speicher zur Tastatur-Eingabe mit der linken Hand: Mit dem Befehl "Q" bzw. "Q1" bis "Q9" wird ein Zahlenwert temporär abgespeichert. Er kann mit "!W"  bzw. "!W1" bis "!W9" wieder angezeigt oder direkt in einem Befehl wie z.B. LINIE eingegeben werden. Damit wird das Problem beseitigt, dass man bestimmte Zahlenwerte während einer Zeichnung immer wieder benötigt.

Ab BauTab 2009: Stabstahlbewehrung mit Stabdicke und Biegerollendurchmesser:

Balkenschnitt

Ab BauTab 2008: Automatische Balkenbewehrung:

Sturz

Ab BauTab 2007: Tiefbau- Modul (Digitales Geländemodell):

Entwicklung

BAUTAB - VIDEO: Digitales Geländemodell

(Automatische Vermaschung von Messpunkten zu einem DGM aus Volumenkörpern und Generierung eines Querschnitt-Profils)

Ab BauTab 2006: Positionsplan-Modul:

posplan-2

BAUTAB - VIDEO: Positionsplan

(Einfügen von Positionsplan-Symbolen für Stützen, Unterzüge und Deckenplatten)


Wünsche und Anregungen richten Sie bitte an cad@bautab.de

^ Nach oben




Home ]

Senden Sie E-Mails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@bautab.de
AutoCAD®, AutoCAD Architecture® und Civil 3D® sind eingetragene Warenzeichen der Autodesk Inc. USA
BricsCADTM ist ein eingetragenes Warenzeichen der Menhirs NV / Bricsys NV, Belgien
ZWCAD+TM ist ein eingetragenes Warenzeichen von ZWCAD Co. Ltd, China
GstarCADTM ist ein eingetragenes Warenzeichen der Suzhou Gstarsoft Co. Ltd, China
Empfohlene Bildschirmauflösung mindestens 1024 x 768 Pixel
Copyright © 2014 Werdan * Stand: 19. Februar 2014
Alle Angaben ohne Gewähr! Jegliche Haftung ist ausgeschlossen!