Kopf

Home
Features
Download
Baubemaßung
Architektur
Ingenieurbau
Tiefbau
Entwicklung
Tutorial
Preise
Bestellen
Links

Impressum

.

Die BauTab - Menüs im Überblick (Befehlsübersicht als PDF-Datei)

bt-menue

Das Pull-Down-Menü (rechts) kann in einigen Versionen der Basis-Programme (z.B. AutoCAD 2016) nicht angezeigt werden. Es ist aber entbehrlich, da alle BauTab-Programme auch mit Icons und Tastatur-Kurzbefehlen aufgerufen werden können.

Alle Eingaben erfolgen in BauTab.de generell in Metern (wie z.B. auch in AutoCAD Architecture), wenn nicht in den Einzelbefehlen ausnahmsweise Eingaben in cm oder mm verlangt werden. D.h. die Zeichnungseinheit ist immer m, wobei aber alle Bemaßungen in m/cm, cm oder mm (z.B. im Stahlbau) ausgeführt werden können. Der Beschriftungsmaßstab kann mit dem Icon MST angepasst werden - voreingestellt ist 1:100. Geben Sie hier z.B. 1:25 ein, wird die Bemaßung und Beschriftung 4x verkleinert dargestellt, bei 1:50 halb so groß wie bei 1:100.

Die BauTab-Befehlsreferenz - Alle Befehle einzeln beschrieben

Die BauTab-Installation (und De-Installation) verändert in keinster Weise Ihr CAD-Basisprogramm oder sonstige Computereinstellungen! Alle BauTab-Komponenten werden in eigenen Ordnern installiert! Alle Programmfiles werden ständig mit aktuellen Virenscannern überprüft!

Alle BauTab-Befehle in alphabetischer Reihenfolge beschrieben (BauTab-Hilfe)

hilfe-2

BauTab.de© wurde Mitte der Neunziger Jahre basierend auf den Erfahrungen mit einem Vorgängerprogramm neu entwickelt, um die AutoCAD®- Defizite in Bezug auf bautechnische Zeichnungen auszugleichen und Architekten, Ingenieuren, Bautechnikern und Bauzeichnern ein einfaches und trotzdem leistungsfähiges Werkzeug zur praxisgerechten Erstellung von Bauzeichnungen in die Hand zu geben. Ganz besonders wichtig ist dabei eine normgerechte Baubemaßung (Meter / Zentimeter) mit hochgestellten Millimetern, die mit einem speziellen "Strecken" - Befehl automatisch mit der Längenänderung der Bauteile angepasst wird. Ein Highlight von BauTab stellt die vollautomatische Wandbemaßung mit 3 Maßketten (Öffnungs-, Wand - und Gesamtmaßkette) dar, die ein äußerst rationelles Arbeiten ermöglicht. Diese Befehle sind auch im Zeitalter von AutoCAD Architecture® (vormals Architectural Desktop®) nötig, weil oftmals per DXF importierte Zeichnungen mit einfachen Linien-Wänden neu zu vermaßen sind.

BauTab.de läuft parallel mit vielen anderen Apps, z.B. mit CADprofi unter BricsCAD:

Apps

Testen Sie aber bitte die parallele Funktionsfähigkeit mit den Demo- / Testversionen vor dem Lizenzkauf! Normalerweise betreibt man verschiedene Applikationen getrennt unter einem Basis-CAD-Programm. Bei BauTab.de ist oftmals ein echter Parallelbetrieb mit gleichzeitiger Verwendung der Befehle in beiden Zusatzprogrammen möglich.

Einfügen von Fremdsymbolen in 2D und 3D, z.B. Möbel:

kristalia-2

Das Einfügen von Symbolen (Blöcken) aus dem Internet ist in BauTab mit allen seinen Basisprogrammen problemlos möglich. Wenn Sie z.B. Möbelsymbole von der italienischen Herstellerseite www.kristalia.it (bekannt von der Möbelmesse in Mailand / Milano) einsetzen wollen, laden Sie nach kostenloser Anmeldung im Download-Bereich die gewünschten Dateien als DXF herunter und ziehen Sie in die Zeichenfläche ("Drag and Drop"). Da die Kristalia-Symbole in cm skaliert sind, muss danach noch der Befehl VARIA (_SCALE) mit dem Faktor 0.01 angewendet werden. Viele weitere Bezugsquellen für 2D- und 3D- Symbole (Bäume, Pflanzen, Gartenmöbel, Autos etc.) im DXF- oder DWG - Format finden Sie auf der LINKS - Seite.

Volle 3D-Fähigkeit mit den ACIS-Volumenkörpern der 3 Basisprogramme

Die 'Professional' - Versionen von BricsCAD und ZWCAD enthalten wie AutoCAD (nicht aber AutoCAD LT) die so genannten ACIS®-Volumenörper (eingetr. Warenzeichen des Herstellers) bzw. ähnliche Eigenentwicklungen, mit denen man echte Volumenmodelle erzeugen kann, aus denen wiederum Schnitte, Perspektiven und Masseberechnungen erzeugt werden können (BricsCAD Platinum enthält die so genannten X-SOLIDSTM, die zu ACIS abwärtskompatibel sind und sogar parametrische Beziehungen erlauben). In BauTab können Linienwände incl. Öffnungen in 2 Schritten (über Polylinien) automatisch zu Volumenkörpern (auch als 3D-Solids oder Festkörper bezeichnet) umgewandelt werden. Diese Volumenkörper erlauben so genannte Bool'sche Operationen wie Addition, Schnittmenge oder Differenz und sind auf vielfältige Weise zu bearbeiten, ideal für 'echtes' 3D - Entwerfen und Konstruieren. BauTab.de enthält einen speziellen MASSE-Befehl, der es ermöglicht, Volumina und Bauteilmassen von Volumenkörpern als Texte direkt in die Zeichnung zu schreiben.

3d-modell-1

Bei BauTab.de liegt der Schwerpunkt auf der sinnvollen Ergänzung der GstarCADTM-, BricsCADTM-, ZWCADTM-, AutoCAD®- (und AutoCAD-Architecture®-) Funktionalität. Im Vordergrund stehen nicht komplizierte Abläufe und showreife Effekte, sondern die einfach zu bedienenden BauTab.de - Befehle, die mit den BauTab.de - Zeichenübungen und den Tutorials im Selbststudium leicht zu erlernen sind. Die BauTab-Testversion darf auch zur privaten Einarbeitung und von Schülern und Studenten für Schul- und Semesterarbeiten genutzt werden. Lizenzen können aber nur von Unternehmen und Institutionen (Freiberufler, Firmen, Gewerbetreibende, Behörden, staatliche Schulen und Hochschulen, Fördervereine etc.) erworben werden, nicht jedoch von Privatpersonen. 

Mit BauTab.de haben Sie in vollem Umfang alle Möglichkeiten, welche das jeweilige Basisprogramm anbietet! Sie können z.B. fotorealistisch rendern (mit AutoCAD, Bricscad ab V11, ZWCAD ab Version 2011 und GstarCAD ab Version 2012) oder aus dem Internet zahlreiche frei verfügbare  LISP-Programme und Erweiterungen herunterladen und einsetzen, siehe auch LINKS - Seite.

Mit entsprechenden Zusatzprogrammen (z.B. Tetra4D für AutoCAD) können 3D - PDF-Dateien erzeugt werden, die man mit dem kostenlosen Adobe Reader ab der Version 11 ansehen, kommentieren, drehen und zoomen kann. Der Kunde kann das Gebäude ohne weitere Hilfsmittel direkt an seinem Computer interaktiv in 3D betrachten. Falls das 3D-PDF-Beispiel (Rohbau-Gebäudehülle ohne Innenwände) in Ihrem Browser nicht korrekt läuft, laden Sie es bitte mit der rechten Maustaste herunter und starten es direkt mit dem Adobe Reader 11 (3D-Navigation mit der Maus: Linke Maustaste drehen, rechte Maustaste zoomen, beide Maustasten verschieben).
Mit dem rechten Icon auf der Toolbar können sogar dynamische Schnitte in allen 3 Raumebenen erzeugt werden.


3D - PDF (mit Tetra4D erzeugt):

3D - PDF

Die Render-Möglichkeiten sind abhängig vom Basisprogramm, hier z.B. AutoCAD:

skizze-2

Neuer Visueller Stil ab AutoCAD 2011: RÖNTGEN

roentgen-2

Neuer Visueller Stil ab AutoCAD 2010: SKIZZE

skizze-4

Im Gegensatz zu reinen Volumenmodellierern, die man inzwischen in abgespeckter Version ab 9,99 € kaufen kann ("3D-Wunsch-Traumhausdesigner" etc.) und die zur schnellen Visualisierung und Eingabeplanung durchaus ihren Sinn haben, und im Gegensatz zu hochpreisigen und teilweise sehr guten Bautechnik-CAD-Programmen (mit denen mancher Anwender ohne aufwändige Schulungen allerdings nicht zurechtkommt und dann mit dem LINIE-Befehl arbeitet, falls vorhanden :-)) beinhaltet BauTab.de die volle Funktionalität des weltweit verbreiteten Standard-CAD-Programms AutoCAD® im 2D- und 3D-Bereich, und das inzwischen auch mit den Basisprogramm GstarCADTM, BricsCAD ProTM oder ZWCAD+TM zum halben Preis von AutoCAD LT® bzw. für ca. 20% (!) des Preises für eine "richtiges" AutoCAD®! Die Zeichenmethode wird nicht aufgezwungen, sondern man kann frei entscheiden, ob man mit einer Linienskizze, mit Achsen oder mit 3D-Solid-Bauklötzen beginnt;  oder mit den praktischen BauTab.de© - Befehlen für ein- und mehrschalige Wände,  in welche die Fenster, Türen und Öffnungen automatisch eingeschnitten werden. Im Ingenieurbau-Bereich ist man z.B. bei den Bewehrungen nicht auf die BauTab.de© - Bewehrungsbefehle beschränkt, sondern man kann beliebige Polylinien zeichnen und als Bewehrungsstäbe positionieren. Für den Tiefbaubereich steht ein einfaches DGM-Modell bereit, mit dem aus beliebigen Punkten (Messpunkten) sowohl ein Flächenmodell als auch ein Volumenmodell erzeugt werden kann.

In vielen Betrieben ist AutoCAD® pur oder ein darauf basierendes Programm wie AutoCAD Architecture® oder Civil 3D® bereits vorhanden, und mit einem preiswerten Ergänzungsmodul wie BauTab.de© kann zusätzlich die ganze Breite der Bautechnik abgedeckt werden. Für den Neueinsteiger sind die preiswerten Programme BricsCADTM Professional bzw. Platinum, ZWCAD+TM Professional oder GStarCADTM 2012 Ex zusammen mit BauTab.de© eine günstige Alternative, die zusammen für unter 1.200,- € zu haben ist (Einzelplatzlizenz); das ist billiger als AutoCAD LT® pur! (AutoCAD LT ist ein abgespecktes AutoCAD ohne weitgehende 3D-Funktionen und ohne LISP-Programmierschnittstelle - deshalb kann BauTab damit nicht eingesetzt werden)

Die Befehle für Ingenieur- und Tiefbau ab Bautab 2009.3:

Neue Befehle in BauTab 2009.3

* Tastatur - Kurzbefehle für viele BauTab - Bautechnik - Befehle vorhanden

* Vorgabe - Layerstruktur mit automatischer Belegung durch Bau - Befehle
* Alle Original AutoCAD / Bricscad / ZWCAD -  Menüs und Befehle bleiben erhalten
* Befehle für Wände, Fenster, Türen, Schlitze, Öffnungen, 2D-Planung etc.
* Vollautomatische Beschriftung der Brüstungshöhen möglich
* Komfortable Bau - Bemaßungsbefehle mit hochgestellten mm
* Bedarfsgerechte Schnittlinien - Bemaßung mit Hinzufügen und Löschen
* Vollautomatische Wandbemaßung mit 3 Maßketten incl. Fensterhöhen
* Dynamische Höhenkoten mit automatischer Änderung beim Strecken
* Raumbeschriftung mit automatischer Wohnflächenermittlung (wahlweise mit Umfang)
* Umfangreiche 2D / 3D - Symbolbibliotheken und 2D / 3D - Treppenmakros
* Detail-Befehl zum schnellen Erzeugen von Details auch im Modellbereich
* Kontur - Schraffurbefehl für schwierige Fälle (z.B. im Layout / Papierbereich)
* Automatische Lagermattenverlegung mit Positionsbeschriftung, Mattenlisten
* Viele Routinen für die Stabstahl - Verlegung und Positionierung, Stahllisten
* Beschriftete Stahlbau - Profile (Schnitt, Seitenansicht, Draufsicht und 3D)
* Holzbalkenlage und Dachkonstruktion im Schnitt, in 2D und 3D, Holzliste ab BauTab 2009
* Umwandlung von Grundrissen in ACIS - Volumenkörper (3D-Solids)
* Im Volumenmodell automatische Erzeugung von Schnitten und Ansichten
* Praktische Befehle für die Erzeugung von Positionsplänen
* Ausdruck von Wohnflächenberechnungen (mit Putzdicken-Abzug WoFlV 11/2003)
* Digitales Geländemodell (DGM), Höhenlinien, Schnittprofile
* Aus- und Einlesen von Gelände-Punkten, Schichtenmodell
* Positionierung von Stahl- und Holzquerschnitten incl. Stücklisten
* Ausdruck der Listen auch direkt in die Zeichnung möglich, Export nach EXCEL ab BT 2009
* Tutorial mit Übungszeichnungen für die problemlose  Selbstschulung

BauTab - Beispielzeichnungen ansehen:

Sie benötigen hierzu den kostenlosen ADOBE READER®

Tipp zum Adobe Reader: Die DREHEN -  ICONS (zum 90°-Drehen des Bildausschnitts) blenden Sie mit einem Rechtsklick auf die Icon-Leiste (Ribbon) und dem Befehl 'Weitere Werkzeuge' ein: 'IM UZS DREHEN' / 'GEGEN UZS DREHEN'.

Positionsplan                Grundriss                        Möblierungsplan

Mattenbewehrung        Stabstahlbewehrung        3D-Modell

BauTab.de läuft ohne Dongle oder Software-Lock!

Keine Bindung an die Basisprogramm-Seriennummer, Festplattennummer oder MAC-Adresse! 

Keine zeitliche Begrenzung der Testlizenz! Sie können vor dem Kauf alles ausgiebig testen, und das völlig kostenlos!

Aber sobald Sie Geld damit verdienen, ist natürlich der Kauf einer geeigneten Lizenz notwendig!

Auch auf sonst übliche Einschränkungen bei der Testlizenz wie Zeitsperre, Beschränkung der Bauteil-Längen, Sperren bestimmter Zahlenwerte, Sperren der CAD-Druckfunktion, Demoversions - Stempel im Ausdruck etc. wurde bewusst verzichtet (außer auf Pop - Up - Einblendungen und Begrenzung der Listenausdrucke), damit Schüler, Studenten und Privatpersonen das Programm nicht-kommerziell benutzen können. Voraussetzung ist natürlich die Installation einer legalen Version eines unterstützten CAD-Basisprogramms, auch von Demo-, Test- und Studentenlizenzen.

Keine Produktaktivierung auf bestimmten Computern bei Lizenzerwerb erforderlich! Sie können dann BauTab auf  beliebigen Computern einsetzen, gemäß der Anzahl der erworbenen Lizenzen. Ein 'weicher Lizenzschutz' erfolgt durch Personalisierung: Namen und Anschrift des Lizenznehmers sowie die Lizenzart werden beim Programmstart angezeigt.

BauTab.de läuft auch mit der kostenlosen AutoCAD-30-Tage-Testversion und der kostenlosen Studentenversion!

BauTab.de läuft auch mit der kostenlosen BricsCAD-30-Tage-Testversion und der kostenlosen Studentenversion!

BauTab.de läuft auch mit der kostenlosen ZWCAD-30-Tage-Testversion!

BauTab.de läuft nicht mit AutoCAD LT®, ProgeCAD® oder IntelliCAD® (eingetragene Warenzeichen der Hersteller).

^ Nach oben



Home ]

Senden Sie E-Mails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@bautab.de
AutoCAD®, AutoCAD Architecture® und Civil 3D® sind eingetragene Warenzeichen der Autodesk Inc. USA
BricsCADTM ist ein eingetragenes Warenzeichen der Menhirs NV / Bricsys NV, Belgien
ZWCAD+TM ist ein eingetragenes Warenzeichen von ZWCAD Co. Ltd, China
GstarCADTM ist ein eingetragenes Warenzeichen der Suzhou Gstarsoft Co. Ltd, China
Empfohlene Bildschirmauflösung mindestens 1024 x 768 Pixel
Copyright © 2015 Werdan * Stand: 03. August 2015
Alle Angaben ohne Gewähr! Jegliche Haftung ist ausgeschlossen!